Über uns

Die Bürgergenossenschaft für erneuerbare Energien Courant d’Air und die Mobilitätszentrale Fahr mit VoG in St.Vith haben gemeinsam ein Stadtauto in Sankt Vith, das MOVITH, eingeführt. Die Idee: Den BürgerInnen anhand eines Elektroautos, das von jedem genutzt werden kann, eine alternative Mobilitätsmöglichkeit anbieten.

Courant d’Air und Fahrmit verfolgen mit dem Vorhaben folgende Ziele:

  • Personen, Organisationen und Verwaltungen eine neue flexible Mobilitätsmöglichkeit anbieten, vorwiegend für kürzere und zeitlich begrenzte Fahrten. Ziel ist, dass der Wagen an einem Tag von mehreren Benutzern verwendet werden kann. Für Tages- und Mehrtagesfahrten bestehen bereits Angebote.
  • Personen, die kein Auto besitzen, mobiler machen. Die Möglichkeiten, sich in unserer Gegend zwischen Dörfer zu bewegen, sind begrenzt.
  • Den Haushalten, die ein 2. Auto besitzen, dieses aber nur selten benutzen, eine Alternative anbieten, damit sie dieses aufgeben können.
  • Der Elektro-Mobilität mehr Sichtbarkeit verschaffen.

Das Autoteilen – eine kosteneffiziente Lösung

Eine Durchschnittsfamilie gibt pro Jahr ungefähr 4.000€ für ihr eigenes Auto aus. Daran zeigt sich, dass ein eigenes Auto nicht gerade billig ist. Das Teilen eines Autos mit mehreren Personen ist eine nachhaltige, aber auch kosteneffiziente Lösung. Sie teilen nicht nur die Nutzung des Fahrzeugs, sondern auch die damit verbundenen Kosten.